Herausforderungen meistern

Das Leben besteht nicht hat nur aus glücklichen Tagen, sondern auch aus herausfordernden Situationen und schmerzvollen Erfahrungen, die Auslöser sein können für neue Erkenntnisse und wichtige Entwicklungssprünge. Herausforderungen sind eine Erfahrung des Augenblicks, in dem wir vor einer Wahl stehen: Wir können uns in die Schwierigkeit hinein begeben, darin verweilen, uns vielleicht sogar darin „suhlen“ und im Selbstmitleid baden. Oder wir entscheiden uns, den Blick zu wenden und uns auf das auszurichten, was in diesem Moment auch eine Wahrheit ist: wir sind vollkommene, spirituelle Wesen, die eine menschliche Erfahrung machen.

Wichtig ist auch dies: Herausforderungen kommen nie alleine, sondern mit einer „Gebrauchsanweisung“ und göttlicher Unterstützung. Diese versetzt uns in die Lage, alle auf uns zukommenden Situationen zu lösen. Wenn wir aufmerksam sind und die angebotene Unterstützung auch erkennen. Das ist manchmal nicht so einfach, da sie sich auch in einer Form verkleiden kann, die wir zunächst nicht als Unterstützung sehen. Oder hätten Sie gedacht, dass oft genau die kritische Situation selber eine Unterstützung ist? Zum Beispiel die Zwangspause einer Erkrankung?

Was hilft bei Herausforderungen?

  • Suchen Sie sich eine Person, die Ihre Lage bewertungs- und vorurteilsfrei anhört und Sie auf- und ausrichtet. Am besten jemand, der mit Ihrer aktuellen Situation nichts zu tun hat und davon nicht betroffen ist. Sie brauchen jemanden, der Ihnen zuhört und Sie so annimmt, wie Sie in diesem Moment sind.
  • Wichtigste Aufgabe dieser Begleitperson ist es, Licht in das Dunkel zu bringen und die Lampe für Sie hoch zu halten, damit Sie Ihren Weg erkennen und die Wahrheit: Sie sind ein perfektes Wesen, das gerade eine menschliche Erfahrung macht.
  • Sie selber können sich auch alleine darauf ausrichten, dass Ihre göttliche Perfektion auch in der schwierigsten menschlichen Situation nicht geschmälert wird. Nehmen Sie wahr, was Sie fühlen, ohne jegliche Bewertung. Das ist am Anfang nicht einfach, doch mit ein wenig Übung geht es immer leichter.

Was sich dadurch verändert, erfahren derzeit auch die Teilnehmenden meines Programms “Den Geldhahn öffnen”. Sie stellen sich den mit dem Thema verbundenen Herausforderungen und gehen ihren begrenzenden Erfahrungen auf den Grund. Sie stellen sich den damit verbundenen, zum Teil schmerzlichen Gefühlen und erleben, dass diese sich dadurch verändern; sie überprüfen bislang als gegeben hingenommene Überzeugungen und treffen neue Entscheidungen. Für sich und ihre Zukunft; zum Teil mit verblüffenden Ergebnissen 🙂

Welche Herausforderungen haben Sie zu meistern? Rufen Sie mich an – 08157 – 92 68 54 – und wir besprechen, wie ich Sie unterstützen kann, diese zu meistern.

Ulrike Bergmann Zur Person: Ulrike Bergmann
DIE MUTMACHERIN begleitet seit über 25 Jahren lebenserfahrene Frauen, ihre Vorstellungen von einem erfüllten Berufs- und Privatleben mit Leichtigkeit und Klarheit zu verwirklichen. Im MUTMACHER-MAGAZIN gibt sie Einblicke in ihre Schatzkiste und bestärkt ihre Leserinnen darin, mutig den eigenen Weg zu gehen.

Ein Gedanke zu „Herausforderungen meistern

  1. Pingback: Mutmacher-Magazin » Henne oder Ei, oder wie man seine Träume verwirklicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.