Gestresst? 8 A’s helfen

Gerade in der Vorweihnachtzeit klagen viele Menschen über Stress. Sie fühlen sich unter Druck, weil ihnen die Zeit davon läuft und sie noch so vieles erledigen wollen. Die hier vorgestellten 8 A’s helfen dabei, schnell aus dem Stress auszusteigen:

  1. Anhalten: Wenn Sie feststellen, dass Sie unter Druck sind, ist der wichtigste Schritt innezuhalten und sich bewusst zu machen, dass Sie sich gestresst fühlen. Gehen Sie dann durch die folgenden Schritte.
  2. Annehmen: Geben Sie vor sich selber zu, dass Sie sich durch die aktuelle Situation überfordert (oder wie Sie es in diesem Moment nennen möchten) fühlen. Dieses “Ja, so ist es!” bringt bereits eine erste Erleichterung.
  3. Aufstehen: Dies ist nur eine kurze Aktion, doch damit steigen Sie  aus der aktuellen Situation aus und unterbrechenden den bestehenden Stress-Mechanismus .
  4. Analysieren: Während Sie stehen, überlegen Sie, was genau den Stress (die Anspannung oder Unruhe) verursacht. Benennen Sie diese Faktoren so konkret wie möglich. Damit erkennen Sie auch Ihre spezifischen:
  5. Auslöser: Diese liegen für Stress in der Regel in Ihren Gedanken und Worten (“Das schaffe ich nie!”) sowie in Ihrer Körperhaltung (häufig vornüber gebeugt, flache Atmung, angespannter Nacken…)
  6. Atmen Sie bewusst einige Male tief ein. Damit entspannen Sie Ihren Körper und können als nächstes:
  7. Den Adlerblick einsetzen: Mit etwas Abstand – und dafür reicht bereits der Blick aus der stehenden Position – erkennen Sie leichter, was dringend ist, was wirklich wichtig ist und was verschoben oder ganz gelassen werden kann.
  8. Aufmerksamkeit: Richten Sie diese auf das, was jetzt wirklich ansteht und räumen Sie alles andere aus dem Weg.

Wenn Sie diese acht Punkte beherzigen, erkennen Sie im Laufe der Zeit immer schneller und leichter Ihre individuellen Stressoren, bekommen ein Gefühl für Ihre persönlichen Warnsignale, können rechtzeitig entgegen wirken oder schneller aus dem Muster aussteigen.

Ich wünsche Ihnen eine entspannte Vorweihnachtswoche und besinnliche Feiertag.

Ulrike Bergmann Zur Person: Ulrike Bergmann
DIE MUTMACHERIN begleitet seit über 20 Jahren Solo-Unternehmen und lebenserfahrene Menschen, ihre Vorstellungen von einem erfüllten Berufsleben mit Leichtigkeit und Klarheit zu verwirklichen. Im MUTMACHER-MAGAZIN gibt sie Einblicke in ihre Schatzkiste und bestärkt ihre Leser*innen darin, mutig den eigenen Weg zu gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.