Was sind Ihre Motive für die Selbständigkeit?

In Coachings und Seminaren mit Selbständigen und Gründern taucht früher oder später diese Fragen auf: Was sind Ihre Motive für die Selbständigkeit? Was wollen Sie mit Ihrem Unternehmen bewirken?

Die meisten Menschen brauchen ein klares Motiv, damit sie bedeutsame Schritte gehen und sich selbst gegenüber verbindlich bleiben. Mit den folgenden Fragen gewinnen Sie Klarheit über Ihr (auch irrational erscheinendes) Handeln und Aufschluss darüber, was Sie antreibt und “am Montag aus dem Bett springen lässt” (um mal eine klassische Motivationsfrage aufzugreifen). Darüber hinaus erkennen Sie, wie Sie mit auftauchenden Hindernissen umgehen können und was Sie zum Weitermachen motiviert; und manches Mal wird es auch die Basis dafür sein, einen angemessenen Wert für Ihre Leistungen zu verlangen.

Erkennen Sie Ihre wahren Motive – und entdecken Sie dabei auch noch im Verborgenen liegende Punkte. Das Vorgehen besteht aus zwei Teilen:

1. Teil: Wozu dient es?

  • Welchen Gewinn / Nutzen / Vorteil verspreche ich mir davon?
  • Welchen Gewinn / Nutzen / Vorteil haben Andere (Menschen, Tiere, Umwelt, Gesellschaft…) davon?

2. Teil: Wohin führt es?

  • Was soll sich für mich verändern? Was wird dadurch möglich?
  • Wie wird sich dies auf Andere auswirken?
  • Welchen Beitrag leiste ich damit: … für meine direkte Umgebung? … für eine bestimmte Gruppen? … für die Gesellschaft?

Gehen Sie diesen Fragen nach und ergänzen Sie Ihre Punkte nach und nach – auch um Aspekte, die Sie überraschen oder Ihnen vielleicht unangenehm oder peinlich sind. Damit haben Sie einen Schlüssel in der Hand, der Ihnen in wichtigen Situationen die Türe öffnet: …für Handeln oder für Abwarten  …für rationale und für intuitive Entscheidungen …für oder gegen Kooperationen

Ich freue mich auf Ihre Beispiele und bin gespannt auf Erkenntnisse.

Ulrike Bergmann Zur Person: Ulrike Bergmann
DIE MUTMACHERIN begleitet seit über 20 Jahren Solo-Unternehmen und lebenserfahrene Menschen, ihre Vorstellungen von einem erfüllten Berufsleben mit Leichtigkeit und Klarheit zu verwirklichen. Im MUTMACHER-MAGAZIN gibt sie Einblicke in ihre Schatzkiste und bestärkt ihre Leser*innen darin, mutig den eigenen Weg zu gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.