Hermann Scherer: Schatzfinder

Es gibt Bücher, die mich auf Anhieb begeistern. Dieses gehört dazu, denn es hat mich vom ersten Moment an so gefesselt, dass ich es an einem Wochenende von vorne bis hinten gelesen habe. Bereits der Untertitel bringt auf den Punkt, worum es in diesen 245 Seiten geht: Warum manche das Leben ihrer Träume suchen – und andere es längst leben. Das hat mich angesprochen, denn das Thema “Träume verwirklichen” beschäftigt mich und meine Kunden regelmäßig. Dazu habe ich viele Anregungen wiedergefunden und einige neue kennengelernt.

Anders als das Buch davor – Glückskinder – kann ich mich mit den Inhalten dieses Buchs besser identifizieren. Hermann Scherer gibt damit viel Futter zum Nachdenken wie auch einen tieferen Einblick in einige Bereiche seines Lebens. Das macht ihn sympathischer und authentischer als im vorherigen Buch, das mir in Teilen zu abgehoben war.

Zugleich ist “Schatzfinder” mehr als ein Lesebuch. Es regt zum Denken an. Über den Preis, den wir für ein mittelmäßiges Leben zahlen… über Freiheit und (selbst geschaffene) Begrenzung… über gut und böse (bzw. wie beides zusammenhängt)… unseren größten Feind (die Angst vor der Angst)… und vor allem über den Deal für ein gutes Leben.

Fazit: Dieses Buch ist auch ein guter Deal. Für rund 20 € erhalten Sie: ein gebundenes Buch; dazu noch die Möglichkeit, es als E-Book herunterzuladen; eine Menge Inspiration – in dem selbst Menschen, die schon viele ähnliche Bücher gelesen haben, noch einige neue Gedanken finden. Auf jeden Fall viele gute Geschichten. Mein Fazit: eine gute Investition!

Hermann Scherer: Schatzfinder. Warum manche das Leben ihrer Träume suchen – und andere es längst leben. 2012, Campus Verlag. ISBN 978-3-593-39831-0, 19,99 €

Zur Bestellung bei Amazon

 

Ulrike Bergmann Zur Person: Ulrike Bergmann
DIE MUTMACHERIN begleitet seit über 20 Jahren Solo-Unternehmen und lebenserfahrene Menschen, ihre Vorstellungen von einem erfüllten Berufsleben mit Leichtigkeit und Klarheit zu verwirklichen. Im MUTMACHER-MAGAZIN gibt sie Einblicke in ihre Schatzkiste und bestärkt ihre Leser*innen darin, mutig den eigenen Weg zu gehen.

2 Gedanken zu „Hermann Scherer: Schatzfinder

  1. Klaus Kruse

    Hallo Frau Bergmann,
    ich habe mir dieses Buch gleich heruntergeladen. Ich habe schon einige Bücher über Wunscherfüllung, Sebstverwirklichung etc. gelesen. Dieses Buch scheint mir auch neue Denkansätze zu bringen. Vielen Dank für diesen Tip.
    Herzliche Grüße
    Klaus Kruse

  2. Ulrike Bergmann Beitragsautor

    Hallo Herr Kruse,
    vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Letztlich bringen viele Bücher gute Anregungen; doch von manchen fühlt man sich stärker angesprochen als von anderen.
    Gute Inspiration!
    Ulrike Bergmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.