Mut-Camp: Menschen und ihre Beweggründe

Was bewegt Menschen dazu, an einer Veranstaltung teilzunehmen, die anders ist als die üblichen Seminare und Workshops? Im Gegensatz zu klassischenBildungsformaten steht beim MUT-Camp am Anfang noch nicht fest, was am Ende dabei herauskommt. Stattdessen bringen die Anwesenden sich mit ihren Ideen und Erfahrungen ein und gestalten dadurch das Programm mit.

Einige der Teilnehmenden stellen ihre Beweggründe in einem kurzen Video vor. Lass Dich von den ihren unterschiedlichen Motiven anregen. Vielleicht inspiriert es Dich dazu, diese Menschen am 8./9. Oktober live zu erleben, Dich mit ihnen auszutauschen und von ihnen zu erfahren, was sie auf ihrem Weg bestärkt hat.

Coach, Trainerin und Individualpsychologin Ute Straub ist Inhaberin des IMP Institut für Mut und Persönlichkeit in Fulda. Was sie sich vom MUT-Camp wünscht, erfährst Du hier:

Claudia Dietl, Expertin für wert(e)orientierte Kaltakquise, hat einen großen Traum. Diesen möchte ich sie im MUT-Camp voranbringen – einer ihrer drei Gründe für die Teilnahme…

“Träume-Mann” und Community-Gründer Marc Flint hat in seinem Leben schon Vieles erreicht. Jetzt möchte er Menschen ermutigen und sie dabei unterstützen, ihre eigene Ideen auf den Weg zu bringen. Was hat ihn dazu bewogen, meiner Einladung zur Teilnahme zu folgen?


Welches Vorhaben, willst Du in 12 Monaten verwirklichen?

Was ist Deine Motivation dafür, endlich Deinen eigenen Weg zu gehen?

Hole Dir von diesen und weiteren Teilnehmenden des MUT-Camps den nötigen Kick und gehe danach inspiriert und bestärkt ans Werk.

 

Ulrike Bergmann Zur Person: Ulrike Bergmann
DIE MUTMACHERIN begleitet seit über 20 Jahren Solo-Unternehmen und lebenserfahrene Menschen, ihre Vorstellungen von einem erfüllten Berufsleben mit Leichtigkeit und Klarheit zu verwirklichen. Im MUTMACHER-MAGAZIN gibt sie Einblicke in ihre Schatzkiste und bestärkt ihre Leser*innen darin, mutig den eigenen Weg zu gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.