Schlagwort-Archive: Beispiel

Wie lange wollen Sie noch warten?!

Worauf-wartenDarauf, endlich in Ihrem eigenen Leben anzukommen. Ihre Arbeit und Ihr Umfeld so zu gestalten, dass es zu Ihnen, Ihren Vorstellungen und Bedürfnissen passt. Mehr Freude und Zufriedenheit zu erleben und ein Gefühl von: Ja, das ist Meins!

Dafür müssen Sie nicht irgendwelche tollen Träume entwickeln oder verwirklichen. Für den Anfang reicht es, Ihren ganz persönlichen Vorlieben, Fähigkeiten und Bedürfnissen einen Raum zu geben. Wieder Begeisterung zu spüren, wenn Sie an Ihre Arbeit und die vor Ihnen liegenden Wochen denken. Zu wissen, wofür Sie gehen und stehen, was Sie Ihnen wichtig ist, Ihnen Kraft gibt und Sie darin unterstützt, ein zufriedenes, sinnvolles und auch glückliches Leben zu führen.

Hören Sie auf, weiter auf Sparflamme zu leben

Wie oft höre ich, dass Menschen ihre gegenwärtige Situation nicht gefährden wollen. Dafür verstecken sie sich und tun so, als wären sie anders als sie wirklich sind. Um bloß nicht anzuecken bremsen sie sich und ihr Naturell ständig aus. Doch was bleibt dann noch übrig? Eine neutrale Fassade, hinter der sich Ihr wahres Wesen mit all seiner Lebendigkeit und Schönheit versteckt. Weiterlesen

MutmachMittwoch startet

Künftig finden Sie hier im Magazin immer wieder am Mittwoch Anregungen oder Beispiele von Menschen, die sich einen Traum erfüllt haben. Damit möchte ich Sie inspirieren, sich mit Ihren eigenen Träumen zu befassen; sie ernst zu nehmen und ihnen einen Raum zu geben, in dem sie wachsen und sich weiter entwickeln können. Und was wäre dafür besser als regelmäßig zu erfahren, welche Träume sich anderen Menschen verwirklicht haben; wie sie dabei vorgegangen sind und was sie unterstützt hat, wenn es mal nicht nach Plan lief. Das erste Interview lesen Sie in der nächsten Woche. Weiterlesen