Schlagwort-Archive: Kunden

Warum ich mit manchen Kunden nicht arbeite

Letzte Woche rief mich die Teilnehmerin eines früheren Gründertrainings an und fragte mich, ob ich sie coachen würde. Nachdem ich mir Ihr Anliegen angehört hatte, sagte ich „Nein“. Wie in manch anderer Situation auch. Es hat immer einen guten Grund, wenn ich mit jemandem nicht arbeiten möchte. Hier die drei wesentlichen Gründe, warum ich Kunden ablehne.

1. Sie haben ein Problem, das ich nicht lösen kann.

Wie die eingangs erwähnte Kundin. Ich erinnerte mich noch gut an sie und hätte gerne wieder einmal mit ihr gearbeitet. Weiterlesen

Botschaft und andere Formen der Selbstpräsentation

In den letzten Monaten stand das Thema “Wie gestalte ich eine aussagekräftige Botschaft?” im Mittelpunkt vieler Coachings und war auch zentraler Punkt meiner CoachingGruppe “Kunden einfach gewinnen”. Dabei stellte ich immer wieder fest, dass es vielen Dienstleistern schwer fällt, den Unterschied zu anderen Formen der Selbstpräsentation zu erkennen. Daher möchte ich ein paar dieser Unterschiede herausstellen.

Slogan

Mit einem Slogan wird etwas sehr kurz und prägnant auf den Punkt gebracht wird. Weiterlesen

Elevator Pitch oder Botschaft?

Letzte Woche war ich auf dem überaus anregenden Akquisetreff meiner Kollegin Claudia Dietl. Schwerpunkt war das Thema Elevator Pitch (Dt. “Aufzugspräsentation”). Für alle, denen der Begriff wenig sagt: Hierbei handelt es sich um eine Form der Kurzvorstellung wie sie vor allem in Vorstellungsrunden auf Netzwerkveranstaltungen eingesetzt wird. Der Name setzt sich zusammen aus Pitch – das Verkaufsgespräch – und der (kurzen) Zeit, die ein Elevator – Aufzug – benötigt, um in die Entscheideretage zu gelangen. In den USA nutzten in den 1980er-Jahren junge karriereorientierte Vertriebler diese 30 bis 40 Sekunden dazu, ihren Vorgesetzten von ihrem Anliegen – einer Idee, Vorgehensweise oder einem neuen Produkt – zu überzeugen.

Die wichtigsten Elemente einer solchen Kurzvorstellung sind: Weiterlesen

Was Sie von Ihrem Hausarzt lernen können

Was zeichnet Ihren Hausarzt aus? Er oder sie sind Fachleute auf ihrem Gebiet. Wenn Sie zu einem Facharzt wollen, müssen Sie – zumindest als gesetzlich Versicherter – erst einmal beim Hausarzt vorbei und sich einen Überweisungsschein holen. Sie haben in der Regel eine volle Praxis mit Wartezeiten. Und sie machen keine Werbung, genauer gesagt dürfen sie auch nicht für ihre Dienste werben. Das Einzige, was sie haben: eine Kleinanzeige in den Gelben Seiten und das Schild an der Wand vor der Praxis. Stattdessen leben sie davon, dass die Menschen ihre Dienste brauchen und sie weiterempfohlen werden. Außer sie sind der einzige Hausarzt weit und breit – dann ist nicht einmal das erforderlich.

Jetzt stellen Sie sich mal vor, das sei bei Ihnen genauso: volle Praxis mit Wartezeiten und das Ganze ohne Werbung. Sie meinen, das ist nicht möglich? Weiterlesen

2008: Wandel von der Ziele-Expertin zur Mutmacherin

Viele kennen mich seit Jahren als Expertin in Sachen Ziele. Seit 1996 habe ich Menschen mit dem Büro für ungewöhnliche Zielerreichung in beruflichen Veränderungssituationen als Autorin, Coach sowie mit Seminaren und Workshops begleitet. Seit Sommer 2009 firmiere ich mit einem erweiterten Angebot als Die Mutmacherin.

Wer kommt zu mir und was biete ich Ihnen? Weiterlesen