Schlagwort-Archive: Zielklarheit

Katja Kerschgens: Ein Traum auf vier Rädern

KKmitZwilleschussfertigquadratMenschen haben sehr unterschiedliche Träume – große und kleine, leicht erreichbare und solche, die Herausforderungen enthalten. Als mir Katja Kerschgens von ihrem “Traum auf vier Rädern” erzählte, erinnerte ich mich daran, dass ich vor vielen Jahren einen ähnlichen Traum hatte. Im Gegensatz zu ihr habe ich ihn allerdings nicht ernst genommen, sondern den Vernunftgründen Vorrang gegeben. “Eigentlich schade” war meine Reaktion, als ich ihre Antworten las…

Jeder Traum beginnt mit einer Frage. Mit welcher Frage hat Ihr Traum begonnen?
Wie wirke ich wohl auf meine Kunden, wenn ich mit einem Kleinwagen vorfahre?

Werden wir konkret: Welchen Traum haben Sie verwirklicht?
Ich begeistere mich für schicke, sportliche Autos.
Und tatsächlich habe ich mein sportliches Traumauto bekommen. In Vollausstattung, mit zwei Satz der teuren Reifen, dem richtigen Motor, kaum gefahren (5.000 km) – und dennoch für mich bezahlbar. Weiterlesen

Maren Martschenko: Auf dem E5 über die Alpen

MM_CombinatDie Traumverwirklicherin dieser Woche kenne ich inzwischen auch schon ein paar Jahre. Am Rande habe ich mitbekommen, dass sich Maren Martschenko auf eine Alpenüberquerung vorbereitete, ohne es weiter zu verfolgen. Richtig neugierig wurde ich erst, als ich kurz nachdem sie dieses Passion Project umgesetzt hatte, selber auf einen alten Traum stieß, der ebenfalls mit den Bergen zu tun hat und den ich nun vorbereite. Da helfen mir die Erkenntnisse, die sie auf ihrem Weg gewonnen hat. Diese beziehen sich nicht nur auf ihren Traum, sondern lassen sich auch auf viele andere Bereiche übertragen. Lesen Sie selbst…

Jeder Traum beginnt mit einer Frage. Mit welcher Frage hat Ihr Traum begonnen?
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Werden wir konkret: Welchen Traum haben Sie verwirklicht?
Ich habe im Sommer 2012 auf dem Europäischen Fernwanderweg E5 zu Fuß die Alpen überquert. In einer Woche bin ich von Oberstdorf nach Meran gewandert. Weiterlesen