Schlagwort-Archive: Möglichkeiten

Wendepunkt im Leben? Ein Ritual

Anhänger_50-GebZwar feiern wir jedes Jahr Geburtstag, doch manche Geburtstage sind etwas Besonderes für uns. Für mich waren dies seit jeher „unrunde“, wie zum Beispiel mein 37. Geburtstag. Ihn feierte ich in großer Runde in meiner kleinen Wohnung. Eine Woche zuvor war ich von einer vierwöchigen Argentinienreise zurückgekehrt und dieses Ereignis war eine Art Wendepunkt in meinem Leben. Zum ersten Mal hatte ich alleine ein Land bereist, dessen Kultur mir fremd war – und das zum beginnenden Winter, als kaum mehr Touristen unterwegs waren. Eine Herausforderung und zugleich eines der Abenteuer meines Lebens. Das wollte ich mit lieben Menschen feiern.

Runde Geburtstage sind Meilensteine im eigenen Leben

Für andere sind es die runden Geburtstage, die einen Meilenstein im eigenen Leben bilden. Aus der Vielzahl der Übergänge hebt sich für viele Menschen ein Geburtstag besonders hervor: der 50. Geburtstag bildet so etwas wie den Wendepunkt im Leben. Spätestens jetzt wird uns bewusst, dass bereits mehr als das halbe Leben hinter uns liegt. Weiterlesen

5 Anregungen, wie Sie Ihren Zweifler unter Kontrolle halten

In meiner Online-CoachingGruppe ging es zuletzt um die Frage, wie man am besten mit regelmäßig auftauchenden Zweifeln und Ängsten umgeht. Hier fünf Anregungen, die Ihnen dabei helfen, Ihren Zweifler in seine Schranken und weisen und unter Kontrolle zu halten:

Struktur entwickeln

Gerade zu Beginn der Selbständigkeit sind sehr viele Aspekte zu bedenken Weiterlesen

Worauf warten Sie noch?

Wünschen Sie sich manchmal etwas und verknüpfen es sogleich mit einer Bedingung?

Das sieht dann so aus:  Wenn ich erst einmal…  [Betrag X viel verdiene… 10 Kilo weniger wiege… eine/n Partner/in habe… einen neuen Job / Wohnung gefunden habe…]. Die Liste in der Klammer ließe sich um viele andere Beispiele erweitern.  In jedem Fall führt es dazu, dass Sie abwarten, bis eine bestimmte Bedingung eingetreten ist, ehe Sie bereit sind zu handeln.

Was passiert in diesen Fällen?
Sie machen sich abhängig – von anderen Menschen, Lebensumständen oder Zufällen. Ihre Fähigkeit zum Handeln wird davon bestimmt, dass etwas eintritt, über das Sie keine Kontrolle haben. Meist entsteht hierdurch ein negativer Kreislauf  aus Erwartung und Enttäuschung. Damit können Sie nur verlieren: Zeit… Energie… Lebensfreude…

Wie können Sie aus diesem Erwartungskreislauf aussteigen? Weiterlesen

Handlungsfähig bleiben in Zeiten des Schreckens

Die Ereignisse in Japan beschäftigen uns alle in der einen oder anderen Form und wir alle gehen damit in der uns gemäßen Form um.  Beim Schreiben am Kapitel über das MutmacherPrinzip© habe ich erkannt, wie gut einige der Elemente auch in dieser schwierigen Situation helfen können. Auf welche Weise auch immer die Ereignisse in Japan Sie derzeit beschäftigen – ob sie Angst hervorrufen, Hilflosigkeit erzeugen oder Wut und Entsetzen auslösen – wichtig und vorrangig ist die Selbstfürsorge. Nur wenn Sie bei sich bleiben und gut für sich sorgen, sind Sie handlungsfähig und können förderlich zur Lage beitragen. Hier einige Anregungen: Weiterlesen

Anfang ist immer

Im letzten Beitrag Ausrichtung steht am Anfang ging es um das erste Element des Mutmacher-Prinzips. Das Thema “Anfang” möchte ich noch einmal aufgreifen und ein wenig vertiefen. Zu Beginn eines neuen Jahres stehen die Zeichen oft auf Anfang. Viele Menschen überlegen sich, was sie in den nächsten 12 Monaten erreichen möchten. Sie denken darüber nach, welche Schwerpunkte sie setzen wollen, legen Ziele fest, schmieden Pläne und richten damit ihre Aufmerksamkeit aus.

Anfangen ist nicht auf den Beginn eines neuen Jahres beschränkt. Wann immer Sie etwas Neues beginnen wollen, Weiterlesen